Elektra Hub-Busswil

Die Elektra Hub-Busswil (nachstehend EHB genannt) wurde 1910 gegründet und ist im Handelsregister des Kantons Thurgau als Genossenschaft eingetragen, mit Sitz in 8370 Sirnach. Publikationsorgan ist das Schweizerische Handelsamtsblatt (SHAB).

 

Aufgabe

Die Aufgabe der Elektra ist die Stromversorgung der Sirnacher Ortsteile Busswil und Littenheid, letzteres jedoch lediglich mit Mittelspannungsenergie. Dies umfasst die Erstellung und den Unterhalt der Verteilanlagen (mit Hoch- und Niederspannungsnetz, Transformatorenstationen usw.) sowie die Beschaffung der elektrischen Energie zu günstigen Konditionen und in optimaler Qualität. 

Der Vorstand der EHB ist zuständig für alle technischen und administrativen Aufgaben sowie auch für die Festlegung von Tarifen und Gebühren, selbstverständlich immer nach den einschlägigen Richtlinien und Vorschriften.

Im Konzessionsvertrag zwischen der Politischen Gemeinde Sirnach und der Elektra Hub-Busswil vom April 2010 sind die Rechte und Pflichten beider Parteien geregelt.

 

Vorstand

Präsident   Ivo Huser, Alte Bergstr. 12, 9545 Wängi  

Aktuelle Information

Die Genossenschaft Elektra Hub-Busswil hat (mit Beschluss der Generalversammlung vom 24.05.2017) ihr Stromnetz per 01.01.2018 an die EW Sirnach AG verkauft.

Für die Stromversorgung des Gebietes Busswil und Littenheid ist bis 31.12.2017 noch die EHB verantwortlich, danach übernimmt die EW Sirnach AG diese Aufgabe.

Die Genossenschaft Elektra Hub-Busswil wird dann (mit Beschluss der ausserordentlichen Generalversammlung vom 18.10.2017) im Lauf des Jahres 2018 liquidiert und im Handelsregister gelöscht.

Vizepräsident   Hans Schwyn, Kirchhalde, 9573 Littenheid
Kassier   Walter Stotz, Kirchstrasse 5, 9535 Wilen b. Wil
Aktuarin   Bettina Brauchli, Gass 4, 8371 Busswil
Beisitzer   Urs Widmer, Gass 2, 8371 Busswil